Kalender  

May 2021
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
   

Vielfältige Aktionen unseres Chores im Corona-Jahr 2020 führten zu unserer Nominierung zum SILA AWARD 2020.

Hier geht’s zum Voting / zur Abstimmung: https://singendesland.de/voting/

Mit folgenden Aktivitäten haben wir uns beworben:

  • Zusammenhalt und Probenbetrieb aufrecht erhalten durch coronakonforme Proben im Freien
  • Reduzierung der Infektionsgefahr und Hilfsmittel bei Online-Proben durch personifizierte Probenbücher zum Üben und das Einprägen der Melodieverläufe durch Übedateien eingeführt
  • Abbau von Vorbehalten und Ängsten bei der Probenarbeit durch Berichte in der Presse
  • Kontakthalten zu Publikum und öffentliche Wahrnehmung durch öffentlichen Auftritt am Altenheim und Bericht in der Presse
  • Fördern des Zusammenhalts im Chor durch Online-Treffen/Proben
  • Unterstützung Digital-Projekt der DCJ und Abbau von Vorbehalten zu digitalen Medien durch Online-Proben und Mitwirkung einiger Sänger
  • Kontakthalten zu Publikum und soziales Engagement durch Beteiligung an Produktion Benfiz-CD „Der Männerchor Adventskalender“ für „Leberecht-Stiftung“
  • Unterstützung Digitalprojekte um Jürgen Faßbender und Sebastian Kunz durch Online-Proben und Mitwirkung vieler Sänger am den virtuellen Chorpräsentationen #zusammenSINGENzurWEIHNACHT undDer Weihnachtsmännerchor“ Hymne an die Nacht

Der Jury liegen 29 Bewerbungen zur Beurteilung vor. Am 15. April werden wir erfahren, wie die Preisträger heißen.

Die Jury zum diesjährigen SILA AWARD in alphabetischer Reihenfolge:

  • Jürgen Bruch, Hilchenbach: Produzent imTAKT — Das Chorradio
  • Stefan Donath, Berlin: Geschäftsführer und Pressereferent des BMCO
  • Matiss Druvins, Mainz: Manager LandesJugendChor Rheinland-Pfalz im LMR
  • Nina Ruckhaber, Freiburg: Medienvorstand Deutsche Chorjugend (Juryvorsitzende)
  • Rolf Schmitz-Malburg, Aachen: Jurymitglied ‚Der beste Chor im Westen‘

Unsere Pressemitteilung:

Pressemitteilung SILA-Award

MGV Cäcilia Horbach bittet um viele Stimmen

 

   
© MGV Cäcilia Horbach