Kalender  

September 2021
M T W T F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   

Die Männerchöre aus Horbach und Niederzeuzheim verbindet nicht nur der gleiche Chorleiter und Probentag, nein auch eine seit 2019 geplante gemeinsame Konzertreise nach Innsbruck, die erst im Juni 2020, dann im Juli 2021 stattfinden sollte und nun hoffentlich 2022 stattfinden wird, zeugt von einer Freundschaft der beiden Chöre.

 

Virtuelle Proben

Der MC CÄCILIA Horbach trotzt der Pandemie und hat mit seinem innovativen Chorleiter Jürgen Faßbender eine Möglichkeit gefunden "zusammen" online zu Proben. Leider können wir einander dabei nicht hören und den gemeinsamen Chorklang genießen. Zusammenhalt und erlernen neuer Literatur stehen hierbei im Fokus. „Somit können wir ohne Infektionsrisiko die Zeit nutzen. Der Neustart, wann immer er möglich ist, wird maßgeblich auf diese Probenarbeit aufbauen können.“ ist die Devise. Damit schaffen wir Gemeinsamkeit und haben wieder Freude am Singen.

 

 

Vielfältige Aktionen unseres Chores im Corona-Jahr 2020 führten zu unserer Nominierung zum SILA AWARD 2020.

Hier geht’s zum Voting / zur Abstimmung: https://singendesland.de/voting/

Mit folgenden Aktivitäten haben wir uns beworben:

  • Zusammenhalt und Probenbetrieb aufrecht erhalten durch coronakonforme Proben im Freien
  • Reduzierung der Infektionsgefahr und Hilfsmittel bei Online-Proben durch personifizierte Probenbücher zum Üben und das Einprägen der Melodieverläufe durch Übedateien eingeführt
  • Abbau von Vorbehalten und Ängsten bei der Probenarbeit durch Berichte in der Presse
  • Kontakthalten zu Publikum und öffentliche Wahrnehmung durch öffentlichen Auftritt am Altenheim und Bericht in der Presse
  • Fördern des Zusammenhalts im Chor durch Online-Treffen/Proben
  • Unterstützung Digital-Projekt der DCJ und Abbau von Vorbehalten zu digitalen Medien durch Online-Proben und Mitwirkung einiger Sänger
  • Kontakthalten zu Publikum und soziales Engagement durch Beteiligung an Produktion Benfiz-CD „Der Männerchor Adventskalender“ für „Leberecht-Stiftung“

Der MGV Cäcilia Horbach hat sich entschlossen auch den jüngsten Sängern des Buchfinkenlandes eine Plattform zu bieten und so werden wir in regelmäßigen Abständen über die Aktivitäten unseres Kinder- und Jugendchores Buchfinkenland berichten.

 

Am 05.09.2020 trafen sich die Sänger zum traditionellen Spießbratendrehen über offener Glut.

Der Tag begann morgens um 09:00 Uhr mit Spalthammer, Axt, Spaltkeilen, Motorsäge und Traktor um vom Förster freigegebenes Holz im Wald in „spießbratengrilltaugliche“ Form zu bringen.

Gegen 12:00 Uhr begann man Feuer zu machen um gegen 15:00 Uhr auch in ausreichender Menge Glut für unsere Drehstation zu haben.

Unsere Drehstation wird von Hand betrieben und besteht aus zwei Spießen, die jeweils 5 Spießbraten aufnehmen können, so daß wir in der Lage sind 10 Spießbraten parallel zu grillen.

Um 15:30 Uhr kamen die ersten fünf von acht Braten aufs Spieß, die restlichen drei wurden gegen 19:00 Uhr auf den zweiten Spieß gesteckt, für den Nachtimbiß…

Gegen 19:30 Uhr, die ersten fünf Spießbraten waren bereits verspeist, gingen die Sänger zu unserem Sangesbruder Herbert, der am gleichem Tag 70. wurde, um ihn mit einem Ständchen zu überraschen.

Zwei inaktive Mitglieder kümmerten sich derzeit darum, daß die Spießbraten für den Nachtimbiß schön weitergedreht wurden.

Natürlich wurde auch getrunken und gesungen, alles Coronakonform, was aber dem Spaß und vor allem dem Geschmack des Spießbratens nicht abträglich war.

Das traditionelle Spießbratenmenü des MC Horbach besteht aus:

  1. Spießbraten
  2. Scheibe Brot
  3. Bier
  4. Gesang

Das Menü ist bestens zum nachkochen geeignet!

   
© MGV Cäcilia Horbach